Unsere Philosophie

S & T Massivhaus wurde Ende der 1990er-Jahre gegründet. Unser Unternehmen fußt auf der Firma Thannheiser, die seit über 25 Jahren als Rohbauunternehmen tätig ist. Deshalb ist immer, in bewährter Zusammenarbeit mit erfahrenen Handwerkspartnern, eine qualitativ hochwertige Ausführung in traditioneller Ausführung – Stein auf Stein – gewährleistet. Diese nachhaltige Bauweise gibt dem Auftraggeber die beruhigende Sicherheit, ein Haus für Generationen gebaut zu haben. Unsere Häuser werden nach dem neuesten Stand der Technik unter Berücksichtigung der Energieeinsparverordnung erstellt.

Unsere Entwürfe dienen als Diskussionsgrundlage. Architektur und Ausstattung bilden eine Symbiose und machen jede Immobilie zu einem Unikat. Das eigene Haus ist die Visitenkarte des Bauherrn und demonstriert seinen Stil, Geschmack und Qualitätsanspruch. Die Grundrissvorschläge zeigen Ihnen die architektonische Vielfalt und Kreativität unseres Hauses.

Im Blickpunkt: Sicherheit

Für Bauherren wird das Thema Sicherheit bzw. Einbruchschutz immer wichtiger. Hintergrund: In Deutschland geschieht durchschnittlich alle drei Minuten ein Einbruch. Besonders sind Häuser und Wohnungen am Tage und in der Urlaubszeit davon betroffen.

Schützen Sie sich also mit Lösungen für mehr Sicherheit – von A wie Alarmanlagen bis Z wie Zusatzschlösser.

Türen und Fenster sind meistens die sicherheitstechnischen Schwachstellen bei einer Immobilie. Hier können schon Rollläden Abhilfe schaffen. Beachten Sie bitte: Sind Sie länger abwesend, zum Beispiel im Urlaub, sollten die Rollläden nicht dauerhaft geschlossen bleiben, sondern sich in regelmäßigen Abständen öffnen und schließen. In Verbindung mit entsprechend programmierten Zeitschaltuhren ist das einfach zu realisieren. Auch die Beleuchtung lässt sich mit intelligenter Haustechnik steuern: Dadurch kann Anwesenheit simuliert werden.

Eine weitere wirksame Möglichkeit, Einbrüche zu verhindern, sind Verriegelungs- und Schlosssysteme für Fenster und Türen. Diese lassen sich bei Bedarf auch nachträglich individuell einbauen, ebenso wie Zusatzschlösser für Außentüren.
Auch der Einsatz von Sicherheitsglas in Fenstern und Türen ist eine Option für einen höheren Einbruchschutz.
Alarmanlagen mit Überwachungskameras und Bewegungsmelder sorgen ebenfalls für mehr Sicherheit und lassen sich optimal in ein intelligentes Haustechnikkonzept integrieren.

Lassen Sie sich von uns kompetent und umfassend zu den Aspekten von Sicherheit und Einbruchschutz beraten. Gerne übernehmen wir die  notwendigen Planungen und führen – in Kooperation mit unseren Partnern – die Arbeiten aus.

Bauen für Generationen

Unser Anspruch ist es, für jede Generation das adäquate Haus zu bauen – für die junge Familie mit Kindern ebenso wie für kinderlose Lebenspartnerschaften oder für Seniorenpaare. Dies schließt auch die Entwicklung von Nachnutzungskonzepten ein: Wenn zum Beispiel der Nachwuchs seine eigenen Wege geht, mehr Platz vorhanden ist und die Räumlichkeiten deshalb anders genutzt werden sollen. So kann etwa nachträglich eine Sauna eingebaut, ein Raum zum kleinen Fitnessstudio umfunktioniert oder Wohn- und Arbeitsbereiche komplett umgestaltet.

Auch die Frage des altersgerechten Wohnens stellt sich in späteren Lebensphasen eines Tages. Möchte man in der über Jahre vertrauten Umgebung bleiben, dann werden entsprechende Umbauten im und am Haus notwendig: Wohnräume, Küche und Bad sollten dann soviel Barrierefreiheit wie möglich gewährleisten.

Für mobilitätseingeschränkte Menschen muss alles ohne Mühe erreichbar sein: unter anderem durch eine Rampe für den Hauseingang, durch verbreiterte Türen, Handläufe beidseitig an der Treppe oder den Einbau eines Liftsystems für die Treppe. Das sind nur einige Beispiele für Nachnutzungsmöglichkeiten, für die wir, in Zusammenarbeit mit unseren Partnern, die passenden Lösungen bieten – in Beratung, Planung und Umsetzung. Sprechen Sie uns an.

Das Team

Dipl.-Ing. Dirk Schüle, Geschäftsführer
Petra Schnabel, Sekretariat
Dipl.-Ing. (FH) René Stünkel, Verkauf
Dipl.-Ing. (FH) Kirstin Hantke-Carmon, Architektin
Dipl.-Ing. Sonja Stünkel, Bauleitung
Dipl.-Ing. (FH) Achim Bösler, Bauleitung

Aktuelles

Schlagwörter

Schnellkontakt

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns jetzt an: 05136 / 9 20 83-0 … oder lassen Sie sich zurück rufen.