Grunderwerbsteuer wird erhöht

Für Immobilienkäufer in vier Bundesländern, darunter auch Niedersachsen, wird der Traum vom Eigenheim ab 1. Januar 2014 teurer. Grund ist die abermalige Erhöhung der Grunderwerbsteuer von 4,5 auf fünf Prozent. Diese Steuer ist immer dann zu zahlen, wenn ein Haus, ein Grundstück oder eine Eigentumswohnung erworben werden.

Bauhelm